Leuchtturm Christiansø

Leuchtturm Christiansø im September 2003. Die Insel Christiansø liegt etwa 10 Seemeilen nordöstlich von Bornholm. Der Leuchtturm wurde 1805 zwischen die innere und äußere Ringmauer des 1684 errichteten "Großen Turmes" eingebaut. Er ist in den Sommermonaten für Besucher geöffnet.

Leuchtturm Christiansø
(In Betrieb seit 01.10.1805, Bauwerkshöhe 16 m, Feuerhöhe 29 m, Tragweite 18 sm, Charakteristik [Fl W 5s] ein Lichtblitz (0.5s) alle fünf Sekunden, Int. Nr.: C 2556)
Koordinaten (GPS) : 5519'14.3''N - 1511'13.0''O
Blick vom Leuchtturm Christiansø

Blick vom Leuchtturm Christiansø auf die Nachbarinsel Frederiksø, wo das kleine Leitfeuer steht. Dahinter sind die unbewohnten Inseln Græsholmen und Tat zu sehen.

Ausschnitt aus einer Seekarte
Index
Karte Bornholm
Karte Dänemark