Leuchtturm Skongenes

Leuchtturm Skongenes im Nordosten der Insel Vågsøy im September 2006, fotografiert von der Zufahrtsstraße zu Kråkenes Fyr im Nordwesten der Insel. Skongenes Fyr ist von Land aus nur zu Fuß erreichbar, mittels einer mehrstündigen Wanderung von Halsør.

Leuchtturm Skongenes

Der Leuchtturm und seine Nebengebäude werden vom norwegischen Wanderverein Ytre Nordfjord verwaltet. Auf Anfrage wird der Leuchtturm für Tagesbesucher geöffnet bzw. man kann dort auch übernachten.

Leuchtturm Skongenes

Unser Fazit für die Wanderung: Feste wasserdichte Schuhe sollte man schon anhaben, ansonsten geht der ausgeschilderte Naturpfad zwar bergauf und bergab, ist aber nicht allzuschwer zu bewältigen. In den Waldstücken haben wir im Herbst sogar Pilze gefunden. Und von allen freien Flächen hat man eine wunderbare Aussicht auf die Umgebung.

Leuchtturm Skongenes
(in Betrieb seit 26. November 1870 - elektrifiziert 1963 - automatisiert 1985, Bauwerkshöhe 10 m, Feuerhöhe 18 m, Tragweite weiß 14 sm - rot 13 sm - grün 12 sm, Charakteristik [Oc(2) WRG 8s] zwei Unterbrechungen alle acht Sekunden, Int. Nr.: L 0508)
Koordinaten (GPS): 6201'57.0''N - 0507'25.6''O
Index
Karte Mittelnorwegen
Karte Norwegen