Leuchtturm Falsterbo

Leuchtturm Falsterbo im Juni 2005. Der aus gebrannten Ziegeln gemauerte Turm steht auf dem südwestlichsten Zipfel von Schweden, inmitten eines stark bespielten Golfplatzes direkt am Abschlag von Loch 15, also: Kopf einziehen!
Der Turm wurde 1990 gelöscht und 1993 wieder in Betrieb genommen, zum Glück, denn Falsterbo ist Skandinaviens ältester Leuchtturmstandort. Obwohl schon im 18. Jahrhundert in Betrieb genommen, brannte auch davor hier schon ein Licht, ein Wipp-Kohlenfeuer. Seit 1935 ist der Turm staatliches Baudenkmal.

(in Betrieb seit 1796 - ab 1935 elektrifiziert - ab 1973 automatisiert, Bauwerkshöhe 25 m, Feuerhöhe 23.8 m, Tragweite weiß 10 sm, Int. Nr.: C 2416)
Koordinaten (GPS): 5523'01.4''N - 1248'57.8''O
Index
Karte Südschweden
Karte Schweden