Leuchtturm Hegranes

Leuchtturm Hegranes (Hegranesviti) im Juni 2008. Der Turm steht auf der Halbinsel Landsendi am Ende des Skagafjörður, westlich von Sauðárkrokur im Norden von Island. Von der Straße 75 aus führt ein Weg zum Leuchtturm, allerdings für Normalautos nicht befahrbar und auch gesperrt. Also wieder ca. 2 km Fußmarsch. An der Spitze entschädigt jedoch ein fantastischer Blick über den Fjord und die Berge für die Mühen.
Der Turm ist erst seit 1966 gelborange gestrichen. Davor war er weiß mit einem roten waagerechten Streifen.

Leuchtturm Hegranes
(In Betrieb seit 1936, 1986 elektrifiziert, Bauwerkshöhe 9.6 m, Feuerhöhe 23 m, Tragweite weiß 15 sm - rot 12 sm - grün 12 sm, Charakteristik [LFl WRG 15s] ein längerer Lichtblitz alle fünfzehn Sekunden, Int. Nr.: L 4644)
Koordinaten (GPS): 6546'11.6''N - 1932'32.1''W
Index
Karte Nordisland
Karte Island