Unterfeuer Kaapduin

Unterfeuer Kaapduin im Juni 2004. Auf dem unteren Bild ist im Hintergrund das dazugehörige Oberfeuer zu sehen. Die Richtfeuerlinie markiert die nördliche Einfahrt in die Westerschelde.

Unterfeuer Kaapduin
(Unterfeuer, in Betrieb seit 1951, Bauwerkshöhe 13.8 m, Feuerhöhe 27 m, Tragweite weiß 13 sm, Charakteristik [Oc W 3s] eine Unterbrechung alle drei Sekunden, Int. Nr.: B 0184)
Koordinaten (GPS) : 5128'28.4''N - 0330'58.8''O
Index
Karte Niederlande