Leuchtturm Vlieland

Leuchtturm Vlieland im April 2005. Es ist das ehemalige Oberteil des Unterfeuers von IJmuiden. Seit 1912 befanden sich verschiedene Anbauten als Aussichtspunkt am Turm. Während des 2. Weltkriegs diente der Turm den Deutschen als Aussichtsposten, bis er 1944 durch ein englisches Flugzeug beschädigt wurde. 1988 bekam der Turm ein neues Lichthaus.
Der Turm ist im Sommer zu besichtigen.

Leuchtturm Vlieland
(In Betrieb seit 1909, Bauwerkshöhe 17 m, Feuerhöhe 54 m, Tragweite weiß 20 sm, Charakteristik [Iso W 4s] zwei Sekunden Licht - zwei Sekunden Dunkel, Int. Nr.: B 0894)
Koordinaten (GPS) : 5317'44.3''N - 0503'29.6''O
Index
Karte Niederlande