Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Leuchtturm Strukkamphuk auf der Insel Fehmarn im Februar 2001. Den Leuchtturm sieht man bereits bei der Überfahrt auf die Insel über die Fehmarnsundbrücke. Der kleine, runde Betonturm Strukkamphuk ist Unterfeuer zum Leuchtturm Flügge, der als Oberfeuer fungiert und von hier gut sichtbar ist. Die folgenden Bilder zeigen den Leuchtturm im Dezember 2009.

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn

Leuchtturm Strukkamphuk auf Fehmarn
(Unter- und Orientierungsfeuer, in Betrieb seit 1935, Bauwerkshöhe 5 m, Feuerhöhe 7 m, Tragweite weiß 8 sm - weiß 3 sm - rot 6 sm, Charakteristik [Iso WR 3s] 1.5 Sekunden Licht - 1.5 Sekunden dunkel, Optik: Gürtelleuchte - ab 1955 elektrifiziert, Int. Nr.: C 1288)
Koordinaten (GPS) : 5424'32.6''N - 1105'44.9''O
Ausschnitt aus einer Seekarte
Index
Karte Schleswig-Holstein (Ostsee)
Karte Deutschland